Eine neue Flasche für Curio Spirituosen

Curio Spirits produziert preisgekrönten Gin und Wodkas in kleinen Chargen in ihrer Destillerie in West Cornwall, das Ehepaar William und Rubina Tyler Street, nachdem sie erfolgreich ein hochwertiges Spirituosensortiment kreiert haben. Auf einem zunehmend überfüllten Marktplatz wollte Curio jedoch eine einzigartige Flasche kreieren, die ihre Mission unterstützen würde, mit ihren Produkten viel verantwortungsvoller zu werden.

Das Design-Team von Allied tauchte in das Projekt ein und baute eine enge und kollaborative Beziehung mit dem Team von Curio auf, um die Marke gründlich zu verstehen und die Flasche zu kreieren, nach der sie suchten, und lieferte schließlich eine unverwechselbare Flasche. mit einem hervorragenden Look and Feel, das Profil wurde erstellt, um sicherzustellen, dass das Licht perfekt durch die sorgfältig gestalteten Facetten leuchtet.

Entsprechend ihrer Mission wird die neue Flasche aus Standard-Feuerstein hergestellt, der naturgemäß einen hohen Anteil an recyceltem Glas enthält und den früheren extra weißen Feuersteinbehälter ersetzt, der in Europa hergestellt wurde, wodurch auch die co2-fußabdruck. Curio hat auch die Glasstopfen in den Flaschen durch recycelbare Holzplatten ersetzt und die neuen Etiketten werden auf recycelbares Papier gedruckt. Rubina Tyler Street of Curio Spirits, sagt:

„Unser Ziel war es, unsere gesamte Packung umweltfreundlicher zu machen, sowie lokal bezogen zu werden, die neuen Flaschen sind leichter als unsere bisherigen Behälter und benötigen daher weniger Kraftstoff für den Transport.“

Curios Leidenschaft für Geschmack liegt in allem, was sie tun – die Spirituosen werden insgesamt viermal vor der Abfüllung destilliert, ihr Gin wird mit Rock Samphire handummelt von den Klippen hergestellt.